💬 Unsere Kunden meinen…

Beginnend mit dem Jahr 2004 haben wir unsere Kundenstimmen bzw. -meinungen gesammelt.
Eine Auswahl finden Sie hier in unserer Galerie. Alle Referenzen sind im Original vorhanden.

Weitere Meinungen sind in verschiedenen Foren zu finden. Somit stammen alle Beiträge ausschließlich von Kunden, die aus freien Stücken ihre eigene Erfahrung oder Meinung zu unseren Marderabwehr-Geräten zum Ausdruck gebracht haben!

An dieser Stelle möchten wir uns auch bei unseren Kunden für ihre netten Mails, interessanten Beiträge und langjährige Treue bedanken und wünschen weiterhin besten Scheuch-Erfolg!

Erfahrungen

(alle Texte geben wir so wieder, wie sie uns die Autoren übermittelt haben – ggf. auch mit Schreibfehlern!)


Hartmut A. schrieb uns am 18.06.2019 – nachdem wir ihm anhand von Bildern bei der Installation im Motorraum seines Golf Plus geholfen haben

Hallo Herr Henckell,
ich danke Ihnen nochmals für die Unterstützung.
Seit der Inbetriebnahme des marderSTOP MS2040 gibt es keine Probleme mehr mit den Mardern.
Sowohl der Motorraum als auch die Karosserie werden jetzt von den Tieren gemieden. Das Gerät hält tatsächlich was es verspricht.
Mit freundlichem Gruß
Hartmut A.


A. R. schrieb uns am 17.03.2019 – „Kundenmeinung“
Lieber Herr Henckell,
wir haben unsere beiden Autos nach massiven Marderschäden mit ihrem Produkt vor ca. einem Jahr ausgestattet und seither keinerlei Probleme mehr mit Mardern. Unsere Autos stehen regelmäßig in verschiedenen Marderrevieren. Früher nutzten die Marder unsere Autos auch als „Spielplatz“. Nachts kletterten sie über das Heck auf das Dach und rutschten über die Windschutzscheibe vorne runter und das Ganze wiederholt. Jeden Morgen konnten wir die Kletter- und Rutschspuren deutlich sehen. Dies ist nun Geschichte. Keine Marderspuren mehr.
Viele Grüße
A. R.


Karsten K. schrieb uns am 20.06.2017 – „Langzeitrückmeldung“
Sehr geehrter Herr Henckell,
Sie hatten mich seinerzeit so freundlich und umfassend beraten, dass ich mich mit dieser Rückmeldung revanchieren möchte:
Das Gerät marderSTOP MS2040KG-L hat sich seit nunmehr fast zwei Jahren bestens bewährt: Es funktioniert zuverlässig und hat unsere Wagen nicht nur vor Marderschäden bewahrt, es sind seit Einbau noch nicht einmal Marder-Trittspuren festzustellen !
Beste Grüße aus dem Schwarzwald
Karsten K.


B. S. bestelle am 08.05.2016 ein weiteres Gerät und schrieb dazu:
Guten Tag Herr Henckell, vor gut 3 Jahren hatte ich schon mal diesen Marderstop bestellt. Bin super zufrieden damit. Benötige ein neues Gerät für unser neues Auto. Das alte Teil möchte der Käufer im Fahrzeug weiter nutzen. Einen schönen Abend und Grüße aus Witten. B. S.


Kurt G. schrieb am 31.08.2016 ebenfalls bei seiner Bestellung:
Sehr geehrter Herr Henckell, schon lange wollte ich Ihnen schreiben. 2012 habe ich bei Ihnen einen marderStop MS2040K-LX für den Motorraum und vier marderStop MS2040G-L (VSV) zur Abschirmung meines neuen Autos im Carport gekauft. Ihre Geräte bieten einen 100% Schutz, sensationell. In diesen 4 Jahren ging kein Marder weder in den Motorraum, noch auf das Autodach, nachdem in den Jahren zuvor die Marder ihr „Unwesen“ getrieben hatten. Herzlichen Dank an Sie! Die neue Bestellung ist für das neue Auto meiner Tochter.


Aus Österreich schrieb uns am 04.06.2015 ein Kunde:
Sg.Hr.Henckell
Ich hatte Jahrelang massivste Marderprobleme .Alles hatte Ich ausprobiert (Ultraschall, Maschendraht, Duftsteine usw.) Nichts hatte geholfen.Jeden Tag sah Ich Spuren am Auto,im Motorraum bis hin zu Bissen.In der Verzweiflung entdeckte Ich das Marderabwehrgerät von Kontec .Als Ich das Gerät bekam und nach sehr einfachen Einbau montiert hatte ist ENDLICH Ruhe. Ich habe das MS2040K-LX.Ein Hightech Gerät von feinsten was WIRKLICH hält was es verspricht .Ich kann das Gerät mit ruhigen Gewissen nur weiterempfehlen ,es ist wirklich das einzige Produkt was gegen dem Marder effektiv hilft .Preis/Leistung absolut korrekt ,Matereal von feinsten.Vielen herzlichen Dank für Ihre sehr freundlichen und kompetenten Auskünfte am Telefon
Herzliche Grüße aus Österreich
****


Andreas L. berichtete uns am 19.10.2014:
Hallo KONTEC Team,
Ich bin nun seit ca. 5 Monaten im Besitz von dem MS2040K-0X Gerät, und wollte nun mal berichten über meine Erfahrungen.
Da ich Pendler bin musste ich mich mit 2 Mardern an vers. Orten tag täglich ärgern. Grundsätzlich lief mir der Marder immer über das frisch gewaschene Fahrzeug. Er liebte es!-ich nicht.
Als ich dann Spuren auch im Motoraum bemerkt habe musste eine Lösung her. Da ich schon einmal teuer dafür zahlen musste. Seit dem Einbau habe ich kein einziges mal mehr Spuren am Auto oder im Motorraum bemerkt.
Ich war sehr skeptisch dem gegenüber, bin nun aber total überzeugt und echt heilfroh!!
Vielen Dank!!!
LG Andreas L.


Ebenfalls erfreut schrieb uns Peter W. am 08.08.2014 per e-Mail:
Seit 2005 bin ich Besitzer des MS 2040 LX.
Das Gerät verrichtet bis dato anstandslos seinen Dienst im nunmehr 2. Auto.
Probleme mit Mardern hatte ich seit Erwerb ihres Produkts nie mehr, ebenso sämtliche parkenden Fahrzeuge im 10m Umkreis.
An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön von einem zufriedenen Kunden.
MfG Peter W.


Auch Kritik ist uns nicht unangenehm, wie von Mike *** am 21.06.2013 notiert wurde:
Sehr geehrter Herr Henckell,
mit diesem Schreiben möchte ich zum Ausdruck bringen, wie sehr ich mit der Ausstattung und Funktion, des von Ihnen gelieferten Gerätes, zufrieden bin.
Schon beim Auspacken des Gerätes wurde mir deutlich, das hier mit sehr viel Liebe, auch im Detail, gearbeitet wird. Die Zusammenstellung der Kleinteile und die Anleitungen ließen keine Fragen offen. Das Gerät selber hinterlässt für ein Kleinserienmodell, durch die Auswahl der Materialien, einen absolut hochwertigen Eindruck.
Das Gerät ist jetzt seit einer Woche in Betrieb und wir sind seit diesem Zeitpunkt „Marderfrei“. Sowohl im Motorraum, als auch im Außenbereich.
Einzig bei der Kommunikation der Lieferzeiten sollten Sie, meiner Meinung nach, etwas flexibler sein. Vielleicht können dadurch eventuell auftretende Unsicherheiten bei Ihren Kunden vermieden werden.
Ich werde auf jeden Fall das Gerät in meinem Freundes-, Bekannten- und Kollegenkreis uneingeschränkt weiterempfehlen.
Auch im Namen meiner „mardergeschädigten“ Frau möchte ich mich noch einmal, auch für das sehr angenehme Telefonat, recht herzlich bedanken und verbleibe
Mit freundlichen Grüßen aus dem noch sonnigen Oberbayern,
i.A. Mike ***
(Leiter Ausbildung)
Zertifizierter Berufsausbilder

Dazu möchten wir erklären: Unsere Produkte sind keine Lagerware, sondern sie werden durch die Vielfalt an Ausstattungs-Varianten auf Bestellung gefertigt. Daher kann es in der Saison (Frühling bzw. Herbst) auch zu etwas längeren Lieferzeiten kommen. Bestellen Sie optimalerweise vorbeugend frühzeitig.


Am 27.06.2013 bekamen wir von Thorsten B. folgendes Dankschreiben:
Sehr geehrter Herr Henckell,
recht herzlichen Dank für die sehr schnelle Zusendung der bestellten KFZ-Marderscheuche MS240K-LX und die liebevolle Zusammenstellung des Zubehörs. Der Einbau gestaltete sich schnell und einfach. Zunächst hatte ich ja Bedenken, ob aus dem fast vollständig verbauten Motorraum meines Autos noch genug Ultraschall nach außen abgestrahlt wird. Nach nunmehr zwei Wochen Betrieb kann ich jedoch mit Freude berichten, daß ich seither keine Tierspuren mehr an meinem Auto festgestellt habe, obwohl es in meiner Gegend viele Marder und Katzen gibt. Vor dem Einbau des Gerätes hatte ich jeden Tag neue Pfotenabdrücke und Lackkratzer auf Kofferraumdeckel und Motorhaube.
Kurzum, ich bin mit der Wirkung des Gerätes sehr zufrieden und kann es unbedingt weiterempfehlen. Beeindruckend ist auch die Testfunktion an dem MS240K-LX, die das Ultraschallsignal in den menschlichen Hörbereich verschiebt. Es zeigt sich, daß Ihr Gerät ein ausgesprochen starkes, durchdringendes Scheuchsignal abgibt – kein Wunder, daß da nun kein Tier mehr über das Auto laufen möchte!
Mit besten Grüßen aus Berlin,
Thorsten B.

Hierzu unser Hinweis: Um Hörschäden zu vermeiden, warnen wir stets davor, das Ohr an das Gerät zu halten (oder umgekehrt). Unser Ultraschall-System arbeitet mit einem Schalldruck von über 110dB – auch wenn man es für gewöhnlich nicht hört!


Fred J. mailte uns am 21.08.2012 mit dem Titel „State of the Art“:
Hallo Herr Henckell,
ich habe nun Ihr Marderabwehrgerät MS 2040 seit nunmehr 11 Jahren in meinem PKW in Betrieb und muß sagen TOP!! Absolut problemloses Gerät! Und vorallem nie nen Marder im Fahrzeug gehabt obwohl das Fahrzeug Rund um die Uhr im Freien stand. Für mich sind Ihre Geräte State of the Art!!
Ein muß für jeden PKW, kann ich jedem nur empfehlen!
Gruß Fred J.

Für die Übernahme und Wiedereinbau in ein neues Fahrzeug schreiben wir aus Sicherheitsgründen wir einen neuen Befestigungssatz vor (bei Neugeräten wird dieser mitgeliefert).


Harry W. teilte uns am 02.04.2012 bei der erneuten Bestellung mit:
Sehr geehrter Herr Henckell,
als ich letztes Jahr, innerhalb von 2 Monaten, 3 Marderschäden von insgesamt knapp 1000 Euro hatte, habe ich mir den Marderstop MS2040-Y eingebaut und seit dem keine Probleme mehr mit Marderbiss.
Jetzt habe ich noch eines für meine Partnerin bestellt, die demnächst ihr neues Auto bekommt.
Das Gerät fünktioniert wirklich gut!
Vielen Dank
Mit freundlichen Grüßen
Harry W.


Bernhard L. schrieb am 17.02.2102:
Hallo Herr Henckell,
mein Marderschutz den ich bei Ihnen vor ca.3 Jahren gekauft habe funktioniert immer noch sehr gut und ich habe so eben das 2 Gerät bei Ihnen Bestellt.
Die Qualität spricht für sich.
Gruss aus München,
Bernhard L.


Über unsere wartungsfreie Produkt-Qualität schrieb uns W. B. am 13.02.2012:
Sehr geehrter Herr Henckell, vor 11 Jahren habe ich dieses Model MS 2040-LX bei ihnen gekauft und es funktioniert immer noch einwandfrei.
Hatte nie mehr einen Marderbiss.
Habe es inzwischen schon 3X an Bekannte empfohlen die es dann auch gekauft haben. Jetzt brauche ich wieder ein Gerät für meine Tochter.
Gratulation für diese ausgezeichnete Qualität. Lieferung bitte nicht vor dem 10. März, da ich im Ausland bin.
mfG W. B.


Feedback bekamen wir auch von Jens G. am 11.12.2011:
Hallo Herr Henkel,
Nach meinem ersten und einzigen Marderschaden ,bei meinem neuen Golf 4, habe ich lange gesucht,
und bin über Google auf die Website von Kontec gestoßen.
Den ganzen billigen Kram aus Fernost und die Hausmittel wollte ich meinem Wagen nicht an tun.
Überzeugt von der guten Aufmachung der Website, habe ich mir einen MS2040 bestellt, der mich über viele
Jahre hinweg begleitet hat, und dabei in Summe, fünf Fabrikneue VW wirkungsvoll vor den Nagern geschützt hat.
Nach Verkauf meines Golf, habe ich noch Golf 5,Polo´s und einen Scirocco gefahren.
Die Zeit hat hier 6 Jahre betragen. Mit den Wagen bin ich im Skiurlaub in Österreich gewesen, und habe widrigste
klimatische Verhältnisse mit gemacht – der Marderschreck hat immer 1 A funktioniert.
Mit dem kauf eines neuen VW Passat vor drei Wochen, habe ich mir dann einen neuen MS2040 bestellt, der jetzt wieder aktiv seinen Dienst verrichtet.

Ich kann nur sagen das ich sehr ,sehr begeistert bin, und mehr als überzeugt von dem guten Schutz der Geräte.
Ich habe nie wieder Schäden oder Probleme mit Mardern gehabt. Diese Rezension schreibe ich als ein überzeugter Kunde der Kontec Marderabwehr.
Hinzu kommt noch ein sehr freundlicher Kontakt per Telefon. Mir wurde direkt geholfen, und ich habe meine „Abwehr“ zwei Tage später in der Post gehabt.
Grüße aus Iserlohn,
Jens G.

Durch ausgewählte Bauteile, hochwertige Schallsysteme und einer durchdachten Aufbaulogik erreichen wir effektive Scheuchleistung auch unter widrigen Wetter-Bedingungen.


Alexander W. schrieb am 10.09.2010 – „Kfz Marderabwehr“
Guten Tag Herr Henckell,
schon seit mehreren Jahren habe ich ein KFZ Marderabwehrgerät aus Ihrem Programm im Einsatz. Das Gerät wird von mir bereits im 4. Fahrzeug mit absoluter Zufriedenheit in Anspruch genommen.
Seitdem hatte und habe ich keinerlei Probleme mehr welche auf Marderschäden zurückzuführen sind. Das MS 2040 ist wirklich kinderleicht einzubauen und arbeitet absolut zuverlässig. Eine Investition die sich auf jeden Fall lohnt, nur ein Marderschaden würde weitaus mehr kosten.
Ich kann das MS 2040 nur Jedem weiterempfehlen dessen Auto schon einmal von einem Marder verwüstet wurde.
Mit freundlichen Grüßen
Alexander W.


Klaus K. bereicherte uns am 18.04.2010 mit seiner Meinung als Kunde:
Hallo Herr Henkell,
ich habe im April 2009 Ihre Marderabwehr in das KFZ meines Sohnes eingebaut ( nach einem geringen Marderschaden ) und kann bestätigen, dass seit dem Einbau keinerlei Marderbesuche und Schäden mehr vorkamen. Das Gerät funktioniert 100%ig.
Soeben habe ich mir für meinen neuen Wagen ein Gerät bei Ihnen bestellt, da ich gestern im Motorraum Marderspuren ( glücklicherweise kein Schaden ) entdeckte. Marderschäden sind zwar in der Kaskoversicherung abgedeckt, aber was hat ein KFZ-Besitzer davon, wenn der Marderschaden ersetzt wird, doch nicht die häufigen Folgeschäden.
Ich werde Ihr Produkt weiterhin empfehlen.
Mit freundlichen Grüssen
Klaus K.

Auch Versicherungen empfehlen, einen Marderschutz im Auto einzubauen, um überhaupt Schäden am Fahrzeug oder im Motorraum zu vermeiden.


Gunther S. hatte am 13.04.2010 seine Erfahrung für uns:
Sehr geehrter Herr Henckell,
ich bin gerade dabei, das Marder-Scheuchgerät der Serie MS von meinem Fahrzeug gegen ein neueres mit LED auszutauschen. An dieser Stelle möchte ich Ihnen mitteilen, dass ich das Gerät am 08.03.1989 mit der Rechnungsnummer 955 von Ihnen erworben habe.
Anlass für den seinerzeitigen Ankauf war ein Marderschaden an meinem BMW730 – durch zerbissene Zündkabel, einen beschädigten Kabelbaum und vollends zerstörte Gelenkmanchetten beider Antriebswellen entstand mir damals ein Sachschaden von 3950DM.

Die vergangenen 21Jahre begleitet mich das Gerät seither im 5.KFZ – in diesem gesamten Zeitraum hatte ich keinen einzigen erneuten Marderschaden !
Das zeigt, dass Ihre Technologie erfolgreich ist.
Vielen Dank,
mit freundlichen Grüßen
Gunther S.


Alexander W. hatte am 29.07.2009 eine Frage zur Katzenabwehr:
Guten Tag Herr Henckell,
ist es möglich mittels der Ultraschalltechnik die Sie anbieten auch Katzen von einer bestimmten Örtlichkeit dauerhaft fernzuhalten?
Wir hatten, so meine ich schon einmal darüber gesprochen als ich ein Marder Kfz Gerät bei ihnen abgeholt hatte.
Das ist jedoch schon ein paar Jahre her.
Das Kfz Gerät hat sich übrigens sehr gut bewährt. Seit dem Einbau gab es keinerlei Zugriffe eines Marders auf den Motorraum meines Fahrzeugs. Ich bin sehr zufrieden damit.
Vielen Dank
Mit freundlichen Grüßen
Alexander W.

Katzen können gescheucht werden, da sie ebenfalls Ultraschall hören.
Einige unserer Kunden wenden das Marderabwehrsystem für Garagen erfolgreich gegen diese Haustiere an.


Jens-Holger R. schrieb am 26.07.2009:
Sehr geehrter Herr Henckell,
nachdem ich das o.g. Gerät seit einigen Monaten in mein Smart-Cabrio (451) habe einbauen lassen, habe ich keine „Marder-Besuche“ mehr zu verzeichnen! Einfach klasse, Technik die offensichtlich „wirklich“ funktioniert!
Viele Grüße
Jens-Holger R.


Achim S. erfreute uns mit seinem Schreiben vom 09.07.2009:
Sehr geehrter Herr Henckell,
vor einigen Tagen habe ich den von Ihnen gelieferten MARDER STOP MS2040-LX eingebaut. Zum Glück war in meinem Skoda Fabia II eine sehr gute Einbaualternative vorhanden. Der mitgelieferte Montagehalter wurde dadurch nicht benötigt und gegen einen eleganteren Aluminiumträger ersetzt.
Das riskante Anbohren der Karosserie entfiel ebenfalls, da ein vorhandenes M8 Gewinde in der Karosserie genutzt werden konnte.
Seit Ihr Gerät nun unermüdlich vor sich hintickert und blitzt, war der Marder nicht mehr zu Besuch. Das ist insofern auffällig, weil der kleine Streuner vor der Montage des MS2040-LX fast jede Nacht in meinem Fahrzeug war.
Ein weiterer positiver Nebeneffekt besteht darin, dass unsere zwei Katzen neuerdings ebenfalls einen Bogen um mein Auto machen und sich nicht lange in seiner Nähe aufhalten. Deren allmorgendliche Pfotenabdrücke auf Motorhaube, Windschutzscheibe und Dach bleiben mir jetzt auch erspart.
Das Gerät ist mit einem Preis von EUR 170,- zwar nicht gerade billig, aber die Anschaffung hat sich ganz offensichtlich gelohnt. Mit Ihrer telefonischen Beratung und der qualitativ sehr hochwertigen Verarbeitung ihres Produkts bin ich übrigens auch sehr zufrieden. Vielen Dank und machen Sie weiter so.
Mit freundlichen Grüßen
Achim S.

Es wird geboten, das mitgelieferte Zubehör zu verwenden.
Ein ‚Tickern‘ des Gerätes kann zeitweise auftreten und stellt keine Fehlfunktion dar – für gewöhnlich kommt der Ultraschall nicht in den menschlichen Hörbereich.


Von E. S. traf am 06.07.2009 ein Dankschreiben ein:
Hallo Herr Henckell,
ich wollte Ihnen ein kleines Feedback geben.
Der Einbau des MS2040K-YX in meinem BMW Z4 ging ohne Probleme.
Die Abwehr funktioniert nicht nur im Motorraum, sondern auch, weshalb ich den Versuch mit dem MS2040K-YX eigentlich gemacht habe, auch um das Auto rum.
Es sind keine Katzen bzw. Tierspuren mehr auf dem Auto und ich ärgere mich nun nicht mehr jeden morgen über das verschmutze Auto.
Bis auf die Lieferzeit bin ich mit Ihrem Produkt rundum zufrieden.
Auch das Zusatzmaterial und die Verpackung sah sehr überzeugend aus.
Ich werde Sie auf jedenfall weiterempfehlen, falls das Thema Tierabwehr für Autos ins Gespräch kommt.
Vielen Dank für Ihre Mühe,
MfG E. S.

Je nach Offenheit des Motorraums kann durch die Ultraschall-Leistung unserer Marderabwehr-Geräte der Scheuchschall auch nach Außen dringen und so erreichen, daß Marder den Motorraum erst gar nicht betritt.


Karl G. erzählt uns am 26.04.2009 seine Erfahrung mit dem Marderschreck MS 2040:
Hallo Herr Henckel,
ich habe letztes Jahr im März den Marderschreck MS 2040 eingebaut.
[Ein paar Sätze entfernt wegen Datenschutz] … kann ich ihnen nur bestätigen, dass jegliche Dachratten ( Marder) einen großen Bogen um meine Photovoltaik-Anlage machen. Warum das kann ich ihnen nicht genau sagen, aber es ist so.
Mein Hund hat keinerlei Probleme mit den Tönen, aber meine Söhne mit 14 Jahren halten es nicht lange aus bei der Anlage. Also sie funktioniert wirklich phänomenal,ohne Schäden bisher, aber warum, daß kann ich ihnen nicht im Detail erklären.
Die Mistviecher haben jegliches Abnagen und Verbeißen am Dach und den Kabeln und Modulen eingestellt.
Ich halte sie am laufenden wie sich das weiterentwickelt.
Mit Gruss G. Karl

Junge Menschen haben ein besseres Gehör und empfinden die Druckwellen des Ultraschalls als unangenehm. Während das Geräusch als solches vom menschlichen Hörsystem nicht gehört werden kann, ist es doch der gespürte Schalldruck, dem auch wir Menschen aus dem Weg gehen.


Elmar R. fragte am 20.03.2009 nach 9 Jahren erfolgreicher Abwehr wieder bei uns an:
Sehr geehrte Damen und Herren!
Habe bereits eines Ihrer Geräte getestet und bin damit sehr zufrieden (Kundennr. 2***2, RG 2**7 vom 10/06/2000). Würde mich erneut für eines Ihrer Produkte interessieren.
Können Sie mir mitteilen, ob es Ihnen auch möglich ist, Ware nach Italien (Südtirol) zu schicken? Wieviel würden die Versandkosten betragen bzw. wie sollte die Bezahlung erfolgen? Ist Bezahlung mit Kreditkarte auch möglich?In Erwartung Ihrer werten Rückäußerung, mfG, R. Elmar

Wir liefern unsere Marderabwehr auch nach Italien, Frankreich, Luxemburg, Schweiz und andere Länder aus. Die Versandkosten ändern sich gelegentlich; daher sind die aktuellen Preise in unserem Shop angegeben. Nach Ihrer Bestellung senden wir Ihnen eine Auftragsbestätigung mit den Bankdaten für eine Vorkasse-Überweisung.


G. I. berichtete uns am 04.04.2007 über unsere Affenabwehr:
Sehr geehrter Herr Henckell!
Ich habe den Betrag soeben per e-Banking überwiesen!

Ps: Können Sie sich noch an die Marder- (Affen) abwehr Aktion für Sri-Lanka erinnern?
Das Gerät arbeitet bis heute einwandfrei und es gibt keinerlei Probleme mehr mit irgendwelchen Tieren, speziell Affen, die Ziegel vom Dach holen!
Leider konnte ich keine Anschlussaufträge bekommen, das diese Projekte alle auf Spendenbasis laufen und sich keine anderen Sponsoren gefunden haben!
Alles in allem war das ein gelungenes Projekt mit einem Super Gerät aus Ihrem Hause!
Mit freundlichen Grüßen
G.I. (W. A.)


Norbert B. sandte uns am 27.04.2005 folgenden Erfahrungsbericht:
Sehr geehrter Herr Henkell,
ich schreibe Ihnen bezüglich der von mir bei Ihnen erworben Marderscheuche MS 2040 LX.

Ich hatte das Problem, dass diese Tiere ständig auf dem Auto herumliefen, dieses mit Schmutz, Kot und Urin versauten und das jeden Tag aufs Neue.
In den Motorraum gingen sie bis dahin nicht, nur auf das Auto. Allerdings wurden Autos in der Nachbarschaft im Motorraum beschädigt.

Nun freue ich mich, Ihnen mitteilen zu können, dass nach dem Einbau des Gerätes dieser Spuk beendet ist. Nach 14 Tagen sind auf dem Auto keinerlei Spuren dieser Tiere mehr vorhanden. Ich bin begeistert von dem MS 2040 LX und zwar so, dass ich über Ihre Homepage ein weiteres Gerät bestelle, welches ich in meinen neuen Opel Zafira einbauen werde.Ich möchte noch anmerken, dass zur Zeit mein alter Ford Mondeo, der nun dem Zafira aus der Garage weichen mußte und somit auf der Strasse steht, regelmäßig von diesen Tieren beschmutzt wird.

Ich komme zu dem Schluss, dass das MS 2040 LX echt so wirkungsvoll ist, diesen Tieren nicht nur den Besuch des Motorraumes zu verleiden, sondern sie direkt vom Fahrzeug fernzuhalten. Mag vielleicht auch mit daran liegen, dass es unter dem Fahrzeug im Dunkeln durch die Blitzdiode auf dem Boden blitzen tut.

Sie können mein Schreiben sehr gern als Referenz in Ihrer Homepage einbauen, denn diese kommt aus Überzeugung.

ich verbleibe mit freundlichen Grüßen
Norbert B.

Der Schalldruck unserer Geräte ist bei passender Einbaustelle auch außerhalb des Motorraums wahrnehmbar, so daß Marder sich nicht in die Nähe des Fahrzeugs trauen und daher auch nicht auf das Auto springen. Möglicherweise schwerhörige oder taube Marder werden durch das ungewöhnlich flackernde Licht davon abgehalten, näher zu kommen.


Thorsten V. sprach uns am 15.02.2005 ein Lob aus und berichtet:
Moin,
habe mich damals, fast 3 Jahre ist es jetzt her, von Ihrem schwäbischen Ruf überzeugen lassen und in Ihren MS2040-YX ja für mich nicht ganz unerheblich investiert.

Den Funktionsbeweis blieb das Gerät leider schuldig.
Ungewiss, ob die Marder einfach nur keine Lust mehr hatten. Oder hatten sie
sich auf eine Weltreise begeben? Vielleicht das Revier gewechselt?

Da musste erst ein gewissenhafter Handwerker kommen, um mir den Sinn der
Anschaffung nachträglich deutlich vor Augen zu führen, indem er beim Einbau
einer neuen Batterie einfach den Marderschreck nicht wieder anschloss.

Und siehe da: Nur einen Tag später, bei sonst absolut gleichen Bedingungen, war
aus dem Motorraum wieder ein Marder-Abenteuerspielplatz geworden. Der
Schaden hielt sich in Grenzen (allerdings neu war mir, dass Marder auch
gerne mit Bowdenzughüllen spielen), vor allem war das Anschlusskabel des
Marderschrecks noch ok.

Und nach ordentlichem Anschließen war wieder Ruhe,
nun schon wieder seit einem halben Jahr. Fand beim Aufräumen Ihren Link und
nahm dies als Anlass für mein Dankeschön.

Ihren Marderstop kann ich bedenkenlos weiterempfehlen.

Mit freundlichen Grüßen,
Thorsten V.

Der Vorteil eines marderSTOP-Scheuchgerätes mit der Option -X, also einer in Scheuchrichtung angebrachten superhellen LED, ist es auch, daß man sie im Dunkeln unter dem Motorraum flackern sieht (wenn das Gerät entsprechend montiert wurde). So hat man auch aus der Ferne eine Kontrolle der Funktion, ohne die Motorhaube anheben zu müssen.


Franz schrieb bei seiner erneuten Bestellung am 02.05.2004 begeistert:
…. wieder mal 2 Geräte für Bekannte, mittlerweile schon das 9. und 10. Gerät – ich selbst bin nun schon 3 1/2 Jahre absolut zufriedener Besitzer vom LX 2040 (seit dem Einbau kein Problem mehr – auch alle Bekannten, denen ich das Gerät empfohlen habe, haben seit dem Einbau kein Problem mehr). Gratuliere nochmals: ein super innovatives Produkt !!!!!
Franz


Michael G. berichtete am 28.04.2004 nach dem Einbau unserer Marderabwehr in sein Fahrzeug:
Hallo !
Unser 1. Gerät funktioniert noch, und ich bin auch sehr zufrieden damit (keine Marderspuren mehr am oder auf dem Auto). Nun ist aber leider unser 2. Fahrzeug dem Marder zum Opfer gefallen, obwohl es älter ist und vorher noch nie ein Marderproblem hatte.

Und da der Schutz durch Ihr Gerät so gut funktioniert, will ich nun für unser 2. Auto auch einen Marderstop. Sie sollten mal sehen, wie sich dieses „Untier“ unter anderem über die Antenne hergemacht hat (von den übrigen Reparaturkosten mal abgesehen) !
Bis dann,
MfG
Michael G.